Dienstag, 13. November 2012

BB Cream


Durch die "Circle Lenses" bin ich noch auf andere asiatische Produkte aufmerksam geworden, wie der "BB Cream", einer sogenannten "Wundercreme" aus Asien. Das "BB" steht für "Blemish Balm", was soviel wie "Makelbalsam" bedeutet. Also einfach eine Creme, die Makel kaschieren soll, ähnlich wie eine Foundation.


Angeblich sollen aber die BB-Creams die Haut auch vor UV-Strahlung schützen, gleichzeitig glätten und sogar der Hautalterung entgegen wirken.
Wie nicht anders zu erwarten, teilen sich auch bei diesem Produkt die Meinungen. Einige Mediziner finden gerade den UV-Schutz im Winter unsinnig, da die Haut das Sonnenlicht braucht, um Vitamin D zu produzieren. Für mich persönlich hingegen, ist das gar nicht so verkehrt. Meine Haut ist von Natur aus ziemlich hell, daher verbrennt sie auch sehr schnell. Zwar glaube ich nicht, dass ich mir jetzt noch einen Sonnenbrand holen werde (außer ich würde Ski fahren gehen oder so), aber man kann nie vorsichtig genug sein.
Es gibt übrigens jetzt auch schon BB-Cremes, die nicht diesen "Whitening" Effekt beinhalten. Falls ihr lieber eine braune Haut haben möchtet, kauft euch lieber eine andere Creme. In dieser hier ist der "Whitening" Zusatz nämlich enthalten.

Kommentare:

  1. Hey, ich würde gerne wissen wie dir die Creme gefällt, ob die Aufhellung auch sichtbar ist. Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine, also mir persönlich gefällt die Creme sehr gut! Da ich aber sowieso ein sehr heller Typ bin, sehe ich jetzt nicht unbedingt den Whitening-Effekt. Allerdings macht die BB-Cream einen leichten Graustich. Ich weiß ja nicht, was du so suchst, aber Garnier hat momentan auch eine gute BB-Cream rausgebracht, die du vielleicht erst mal versuchen kannst. Preislich gesehen sind beide Cremes gleich teuer :)

      Löschen